logo

bild

Corona Tagebuch eines Querdenkers

Immanuel Kant „Kritik der reinen Vernunft“ (B 221): „Nun kann die Art, wie etwas in der Erscheinung apprehendiert [Anm: begriffen] wird, a priori dergestalt bestimmt sein, daß die Regel ihrer Synthesis zugleich diese Anschauung a priori in jedem vorliegenden empirischen Beispiele geben, d.h. sie daraus zustande bringen kann.“

38 Milliarden Euro für ein Moratorium

Grundeinkommen statt Megabürokratie - Gründe für einen Paradigmenwechsel.

Details siehe Gastkommentar in der Wiener Zeitung Am 25.3.2020 hat auch derStandard das Thema entdeckt.

 

Coronavirus, Sicherungshaft, Migration und unsere Verfassung

 

Breaking News 12.3.2020 um 13:00 Uhr: Soeben meldet die APA: „Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat im Bundesrat die Dramatik der Corona-Krise auch mit Zahlen geschildert. Mittlerweile sei man in Österreich bei über 300 Infizieren. In einigen Tagen sei man an der Tausender-Grenze, eine Woche darauf bei der Zehntausender-Grenze.“ Dazu folgender Kommentar auf fischundfleisch.com:

 

coronavirus Oe24 heute 500

Buchpräsentation: Baustelle Parlament auf OKTO-TV

Interview der Philosophin Irmgard Klammer mit dem Autor.

 

OKTO TV Philogespraech 500

 

Der Autor steht gerne für Buchpräsentationen in Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen Organisationen zur Verfügung.

Telefonische Terminvereinbarung unter 0699 1266 0929

Oder Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Baustelle Parlament, ISBN-13: 9783750441576, erhältlich in JEDER Buchhandlung

oder ONLINE direkt beim Verlag BoD

Siehe auch Kommentar von Dr. Erhard Busek

 

500 Baustelle Parlament Rollup

Bericht der Nachrichtenagentur pressetext.com.

REZENSIONEN & LESERMEINUNGEN!

INHALTSVERZEICHNIS 
 

Das Buch ist erhältlich in JEDER Buchhandlung, online und real,

ebenso in der Galerie der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien

1010 Wien - Kärntnerring 11-13 / 144 (Obergeschoß)

Mo-Fr 10.00-19.00, Sa 10.00-18.00

Mobil: 0699 1266 0929 Mail: mail at thurnhofer.cc

Vorarbeiten und aktuelle Beiträge zu dem Buch Moral 4.0, ISBN 9783744890977, das nicht nur die großen Moralphilosophen reflektiert, sondern ebenso den Zeitgeist, publiziert der Autor laufend HIER oder auf dem Blogging-Portal fischundfleisch.com. Schau rein und diskutier mit. 
 
Schwarzbuch Migration von Karl-Heinz Meier-Braun 

Robert Menasse: Die Hauptstadt

Herny Kissinger und die Weltordnung. Rezension 

Gibt es allgemein verbindliche Grundwerte? Gastkommentar in ethik-heute.org

Brauchen wir eine neues Geldsystem? Gastkommentar in ethik-heute.org

Atlantische Bruchlinien. Gastkommentar in Wiener Zeitung am 19.3.18 

Moral 4.0 als Bestreader. Bericht der Nachrichtenagentur pressetext.com

Vom Bitcoin zum Shitcoin. Gastkommentar in ethik-heute.org

Demokratie auf dem Prüfstand. Gastkommentar in der Wiener Zeitung am 25.11.17

Ein Beitrag zur Neuorientierung Europas. A3ECO 10/2017

Marathon Macht und Masochismus Kommentar auf fischundfleisch.com

Obamas Memoiren.... Kommentar auf fischundfleisch.com

 

NEWSLETTER Anmeldung

Informieren Sie sich über die laufenden Aktivitäten des Kunstraums in den Ringstrassen Galerien. Über hundert Veranstaltungen pro Jahr: Vernissagen, Konzerte, Dichterlesungen, Pressekonferenzen, Podiumsdiskussionen. Einmal im Monat können Sie via Newsletter die Informationen über die kommenden Events bekommen. Newsletter ANMELDUNG

 

Veranstaltungen und Partner der Galerie siehe: www.kunstsammler.at

Die Kunstmarkt-Formel: Die Vermessung der Kunst

KFormel AnastasKamburov

Das Testament des Damien First

Der Regisseur Volker Grohskopf schreibt: "mit beißender Ironie nimmt Hubert Thurnhofer die Kunstszene im Allgemeinen & das Wr. Lokalkolorit im Speziellen auf die Schaufel. Das Tempo dieses Krimis ist alles andere als gemütlich & auch nicht für jene geeignet, die glauben, dass ein österreichischer Krimi und Rasanz einander widersprechen!
Ein MUST - nicht nur für KÜNSCHTLER!"  Siehe auch Rezension von Nelli Holler.

Magnolia Springs Gallery, USA

Hubert Thurnhofer, president of the Austrian Association of Galleries (IGG) with headquarters in Vienna, works together with the Magnolia Springs Gallery, Alabama. The director of Magnolia Springs Gallery, Chase Jackson, is focused on an international program and shows Italian, Russian, Lithuanian, Austrian and American art in Alabama. At the moment he presents the one woman show of Marina Janulajtite. In 1988 she graduated from the Moscow Academy of Arts and has been living in Vienna, Austria since 1994. See paintings of her exhibition in the Magnolia Springs Gallery.

Auftragskunst - Kunstauftrag

Auftrags-Kunst ist nicht besonders "modern". Doch Künstler aller Epochen haben Auftragswerke geschaffen. Nicht nur Porträts. Auch Kunst am Bau war viele Jahre ein wichtiger Kulturauftrag für Unternehmen und die öffentliche Hand. Die von thurnhofer.cc vertretenen Künstler sind Profis und daher auch gerne bereit - unter Wahrung ihrer künstlerischen Freiheit - Aufträge auszuführen. Mit der Problematik von Auftragskunst beschäftigt sich auch die Wochenzeitung ZEIT anlässlich eines Auftragsporträts, das Gerhard Richter ausgeführt hat.

Kunst bringt Farbe in den grauen Alltag...

... und muss kein Vermögen kosten. Weiters im Angebot des Kunstraums in den Ringstrassen Galerien, 1010 Wien, Kärntnerring 11-13: Kunstmanagement, Kunstberatung, Sammlungsberatung, Kunstseminare, Public Relations for Artists, Public Relations for Collectors, PR für Start-ups, Kunst, Kunstmanager, Kunstmanagement, Kunstsammler, Kunstsammlung, Kunstinvestoren, Kunstinvestment, Galerie, Galerist, Contemporary Art Vienna, Art Contemporary Austria / Russia, Русское Искусство Вена, zeitgenössische Kunst in Österreich, zeitgenössische Malerei, zeitgenössische Skulptur, Parallelaktion Kunst, Künstlerhaus Mitglieder in Wiener Galerie,Kunstkurse, Kurse für Malerei, Shopping, Shopping Center, Bestpreis

Querdenker, Philosoph, Autor - Kommunikation, Kommunikationsberater, Kommunikationsberatung, Shut up Manager, Shut up Consulting, PR, Public Relations, MORAL 4.0

 

120 Hubert Rollup

Moral 4.0

+

Baustelle Parlament

+

Kunstraum 1090

+

Kunstmarkt-Formel

+

INexpensive ART