Utility

Das Testament des Damien  First

Hubert 250

Wer ist Damien First? Diese Frage beschäftigt die Leser des Kunst-KrimisDas Testament des Damien First“. Ein ominöser Kurator schockiert mit einem scheinbar harmlosen Konzept die Besucher der Ausstellung „7 KünstlerInnen“: erstmals in der Kunstgeschichte findet eine Ausstellung statt, in der die ausgestellten Künstler mit den ausstellenden Künstlern ident sind. Die Ausstellung besteht aus sieben überdimensionierten Glasampullen mit einem Durchmesser von einem halben Meter und einer Höhe von fast zwei Metern. Darin schwimmen erwachsene Menschen – 7 seit kurzem oder langem abgängige KünstlerInnen - nackt wie Gott sie geschaffen und ein Konservator sie für die Ewigkeit präpariert hat. Ein gräulicher Serienmord? Eine Wahnsinnstat? Ein Kunstwerk? Wer verfügt über die Organisation so etwas zu planen und auszuführen? Was haben die Galeristen Larissa und Hugo Königshofer mit dem Fall zu tun? Kommissar Werner Ohnesorg ermittelt!

DasTestament des Damien First ist im Mai 2013 in der Edition Liaunigg (ISBN 978-3-902712-19-6) erschienen. Fotos von der Buchpräsentation Anfang Juni siehe pictureproducts.at.

Bestellung bei amazon.com oder weltbild.at.

Außerdem gibt es ein Kunstbuch in der Auflage von 10 Stück mit Originalzeichnungen von Ernst Zdrahal. Das Kunstbuch kostet 495,- Euro inkl MwSt. und liegt exklusiv im Kunstraum auf, oder Bestelltung  bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

der Kunstraum in den Ringstrassen Galerien

1010 Wien - Kärntnerring 9-13 (Obergeschoß, Top 137)

Tel: 0699 1266 0929