logo

bild

 Corona-Herrschaft 2021 - 1. Halbjahr

Der Künstler Renardo hat den typischen CORONA-Rhyhmus - man könnte auch sagen: die ewige Wiederkehr des gleichen - in einem satirischen Video dargestellt.

Weitere Quellen über die Chronik der Ereignisse:

www.coronadatencheck.com über Probleme nach Impfungen

www.kunjunktion.info über Impf-Folgen und mRNA-Impfungen

1. Juli 2021

Stell dir vor du kriegst "plötzlich zu viel Impfstoff", den keiner braucht. Dann muss man halt kreativ in der VERMARKTUNG werden. So hat die Stadt Wien am Rathausplatz beim Sommerkino eine "Impfbox" installiert, wo sich Jederman und Jedefrau mal ganz spontan eine Auffrischung verschaffen kann - bevorzugt von AstraZeneca, das ja bekanntlich vor der Ausgabe noch eine "Wirksamkeit" von 45 Prozent hatte, die einen Tag nach Impfstart auf 95% gestiegen ist - "Einfach hinkommen und sich eine Immunisierung gegen den Corona-Virus abholen", motiviert der Gesundheitsstadtrat Hacker Jung und Alt, berichtet HEUTE am 1.7.

 

2. Juli 2021

Die Wiener Sozen machen "Impfen niederschwellig" - Details vom Hoberichterstatter ORF: "Impfen, während der Film über die Leinwand flimmert: Das geht ab morgen beim Filmfestival auf dem Rathausplatz. Die Stadt Wien weitet die Impfmöglichkeiten aus, um das Angebot niederschwelliger zu machen. Auf dem Rathausplatz wird eine Impfbox aufgestellt."

"Statistischer Effekt": "In Großbritannien zeichnet sich derzeit eine Entwicklung ab, die sich mit einigen Monaten Verzögerung wohl auch in Deutschland zeigen wird. Etwa ein Drittel der Menschen, die derzeit in Großbritannien an der Delta-Variante sterben, ist zweifach geimpft.. Was auf den ersten Blick auf ein Problem mit den Impfungen hinzudeuten scheint, ist aber vermutlich ein statistischer Effekt, der vor allem mit zwei bereits bekannten Faktoren zusammenhängt: mit dem unvollständigen Schutz durch die Impfungen einerseits und den steigenden Impfraten andererseits" , erklärt spektrum.de

 

Wodarg Falsche Pandemie 250

Wolfgang Wodarg

Falsche Pandemien: Argumente gegen die Herrschaft der Angst

- Angst gefährdet die Gesundheit. Wissen stärkt die Abwehrkräfte ― gegen Viren, gefährliche Propaganda und Lügen. Bereits bei Schweine- und Vogelgrippe versuchten Pharmakonzerne und Virologen mit falschen Pandemie-Alarmen Millionen Menschen in die Irre zu führen. Der Arzt, Politiker und ehemalige Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wodarg vereitelte diese Pläne damals maßgeblich und bezieht auch heute wieder unmissverständlich Position: "Wir erleben zurzeit ein immenses Verbrechen gegen die Menschheit. Offenkundig treibt die Corona-Profiteure nicht die Sorge um die Umwelt und unsere Gesundheit, nicht die Emanzipation oder der Schutz vor Erderwärmung an. Ihre Triebkraft ist, wie schon lange vorher, ihre kranke Gier nach Reichtum, Monopolen und Macht."

Große Teile des Buches kann man direkt auf amazon lesen

 

Sucharit Bhakdi / Karina Reiss

Corona unmasked: Neue Daten, Zahlen, Hintergründe: Neue Zahlen, Daten, Hintergründe

Kaum ein Thema prägte das letzte Jahr so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Theorien und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen. Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf – mit aktuellen Daten, Fakten und Hintergründen.

Auszüge direkt auf amazaon

 Bakhdi Corona Unmasked

 

5. Juli 2021

Studie: Corona Impfung von Schwangeren führt zu hohem Prozentsatz von Fehlgeburten - Bericht auf freiland.jetzt

 

7. Juli 2021

Bei Anlauf der Impf-Kampagne noch von allen Experten ausgeschlossen, hat das Phänomen heute schon einen schönen Namen: Kreuzimpfung.Den Impf-Schafen wurde zunächst die freie Wahl des Impfstoffes versagt (wozu auch, ist doch die Impfung per se FREI), doch immerhin versprochen, dass die Zweitimpfung mit dem gleichen Vakzine durchgeführt wird. Nun lässt sich dieses Versprehen offenbar nicht mehr halten und der Impf-Cocktail aus AstraZeneca und Pfizer hat natürich sofort seine Experten gefunden, die darin sogar einen "VORTEIL" sehen. Was am 6.6. laut Experten Martin Moder noch "von Vorteil sein dürfte" - siehe HEUTE.at - ist einen Monat später schon EMPFEHLUNG des Nationalen Impfgremiums!

 

 8. Juli 2021

Wien bei 33 Grad Celsius. War heute bei der Post ohne Maske. Die Postangestellte, hinter Plexiglas und Maske (unter der Nase) fragt mich nach der Maske, meine Antwort: "ich bin befreit", wird umgehend akzeptiert. Mehr noch, die nette Dame erzählt mir sofort: Ich hatte Corona mit extremen Atembeschwerden - der Test konnte aber keine Antikörper nachweisen, während mein Freund ebenso Corona hatte, allerdings völlig beschwerdefrei. Doch der Test zeigte jede Menge Antikörper." Mein Hinweis, dass Tests fehlerhaft sein können, hat die gute Dame offenbar schwer irritiert. Diese banale Tatsache ist aber offenbar in weiten Teilen der Bevölkerung unbekannt. Ein Bekannter, Akademiker, erfolgreicher Manager in Pension fragte mich, nachdem ich ihm meine 3G Regel (gesund, gescheit, gewissenhaft) erläutert hatte: "Woher her weißt du, dass du gesund bist, wenn du nicht getestet bist?"

 

9. Juli 2021

„Malta schließt Grenzen für ungeimpfte Reisende. Ab kommender Woche dürfen nur noch vollständig Geimpfte nach Malta reisen – negative Coronatests reichen dann nicht mehr aus. Es ist das erste EU-Land, das diesen Schritt geht“, berichtet Spiegel.de

 

10. Juli 2021

Der ORF schreibt die "3. Welle in Russland" herbei. "Nach Angaben der Coronavirus-Arbeitsgruppe der Regierung sind mittlerweile rund 130.000 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Allerdings könnte die Dunkelziffer enorm sein:"

Die Dunkelziffer könnte auch völlig bedeutungslos sein, die Dunkelziffer könnte aber auch unbekannt sein - so zumindest verstehe ich den ominösen Begriff "Dunkelziffer". Und natürlich ist auch die Formulierung "im Zusammenhang mit dem Virus verstorben" wissenschaftlich exakt - zumindest aus Sicht der ORF-Panik-Berichterstattung. Weiters im ORF-Text: "Rund 40 Prozent der Verweigerer wollen sich unter keinen Umständen impfen lassen, rund ein Viertel will warten, bis die Sicherheit der Impfstoffe besser nachgewiesen ist. Verschwörungstheorien kursieren, vor allem aber färbt das Misstrauen gegenüber staatlichen Institutionen auch auf die Impfungen ab."

Wo Impfgegner sind, da sind die Verschwörungstheoretiker nicht weit. Und dazu noch "Misstrauen gegenüber staatlichen Institutionen" - unglaublich! Sowas würde es in einer richtigen Demokratie wie Österreich niemals geben. Man stelle sich einen ORF vor, der den KK-Coronamaßnahmen misstrauen würde. Unvorstellbar! Bleibt noch die Frage offen, ob es schlimmer ist, dass auf Russland die "dritte Welle" zukommt, oder dass aus Europa die "Dauerwelle" nicht mehr abzieht.

Die Friedhöfe Wien GmbH publiziert im Amtsblatt die "Ausschreibung einer Geschäftsführungsfunktion". Standardmäßig werden "insbesondere Frauen zur Bewerbung" aufgerufen. Neu ist die Corona-Klausel: "Um kollegInnen und KundInnen zu schützen, setzen wir daher auf BewerberInnen, die bereits gegen Covid19 geimpft oder bereit sind, sich impfen zu lassen."

 

11. Juli 2021

finanzen.net berichtet über ein CNBC-Interview von Warren Buffet. Abgesehen davon, dass auch einer der reichsten Männer dieser Welt bemerkt hat, dass  die Corona-Krise viele Klein- und Mittelbetriebe ruiniert hat, während viele Großbetriebe ihre Monopolpostitionen ausbauen konnten, hat Buffet auch gesagt: "Ich habe gelernt, dass die Leute nicht so viel wissen, wie sie glauben zu wissen. Aber das Wichtigste, was man lernt, ist, dass die Pandemie vorprogrammiert war, und dies ist nicht die schlimmste, die man sich vorstellen kann", zitiert CNBC den Starinvestor. Buffett mahnte, dass es eine weitere Pandemie geben werde und es nukleare, chemische, biologische und Cyberbedrohungen gebe. "Jede von ihnen hat schreckliche Möglichkeiten", so Buffett. "Und wir tun einiges dagegen, aber ... es ist einfach nicht etwas, das die Gesellschaft besonders gut in den Griff bekommen kann."

 

12. Juli 2021

"Für jeden, der geimpft ist, ist die Pandemie vorbei. Für jeden, der nicht geimpft ist, ist das Virus ein massives Problem", ließ der Kanzler wissen. Sprachs und hob ab nach New York mit Anschluss-Flug nach Montana. Siehe Blog auf fischundfleisch.

 

14. Juli 2021

Das österreichische Impfwunder - Blog auf fischundfleisch

ServusTV bringt den 2. Teil der Dokumentation: "Corona – auf der Suche nach der Wahrheit: Noch immer bestimmen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus unser Leben. Doch welche Strategien machen Sinn und wie handeln andere Länder? Warum haben viele US-Bundesstaaten kaum noch Einschränkungen? Liegt es an der hohen Impfrate? Oder haben sie ein besseres Krisenmanagement? Wie berechtigt sind die Bedenken vor den Impf-Nebenwirkungen? Und macht es Sinn, Kinder zu impfen? Virologe Prof. Martin Haditsch trifft weltweit führende Wissenschaftler und kritische Ärzte und fragt konkret nach."

 

 15. Juli 2021

fischundfleisch-Blogger Tourix berichtet über Corona-Nebenwirkungen mit Quellenangaben zu WHO u.a. Studien

Von Gerald Grosz bleibt nur das GROSZ-Maul: Als Rhetorik-Genie zieht der Ex-BZÖ-Politiker gerne gegen die Regierung und ihre Corona-Politik zu Felde - bevorzugt bei Fellner-TV. Nun hat er sich selbst impfen lassen. Wer das kritisiert, gerät selbst in in die grosz'sche Schusslinie, berichtet zackzack.

Gemeinsame Pressekonferenz der ARGE Datenschutz, Initiative Corona-Info und Rechtsanwälte für Grundrechte. Das Video von der Pressekonferenz wurde von youtube gelöscht - es verstößt angeblich gegen die "Community-Richtlinien".

 

16. Juli 2021

RA Mag. Petra Aschauer hat ein Forderungsschreiben auf afa-zone.at online gestellt, mit dem man versuchen kann, die GIS-Gebühren zurück zu fordern, da der ORF seinem öffentlich-rechtlichen Kernauftrag nicht mehr gerecht wird. Ich selbst empfehle ganz einfach ein Schreiben an

GIS Gebühren Info Service GmbH

Postfach 1000, 1051 Wien

mit dem lapidaren Satz: "Ich kündige GIS ab sofort." Ich habs ausprobiert und: es wirkt. Hab keine Vorschreibungen mehr bekommen.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Bevorzugung des ORF verfassungswidrig ist.

 

20. Juli 2021

Jubelmeldung des ORF.at: "Run auf Pfizer-Impfungen ohne Anmeldung". Dazu passt, dass das ORF-Ankermännchen (Neudeutsch: Anchorman) Armin Wolf von Rechtsanwalt Dr. Michael Brunner verklagt wurde, weil er Mitarbeiter des "Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss Austria - ACU" als "Corona-Leugner" diffamiert hat. Weitere Kläger sind Mag. Michaela Hämmerle aus Rottenmann, Mag. Michael Seeber aus Klagenfurt, Mag. Alexander Todor-Kostic aus Velden, Mag. Andrea Steidl aus Grieskirchen, Dr. Wolfgang Schmidauer aus Grieskirchen und der aus Servus-TV bekannte Virologe Prof. DDr. Martin Haditsch. Durch kritische Berichterstattung ist ja auch der Wolf seit Ausbruch der Corona-Herrschaft nicht aufgefallen; viel früher allerdings als "Banken-Experte" schon viel früher, siehe Blog auf fischundfleisch.

 

21. Juli 2021

Predigt des australischen Bischofs der "Christ True Good Shepherd Church", Mar Mari Emmanuel: What has become of Australia?

 

25. Juli 2021

Monika Donner, Autorin der bislang umfangreichsten Dokumentation über die CORONA-DIKTATUR, reagiert in einem Blog auf fischundfleisch auf die unzulängliche Buchkritik in "Der Standard" und die entsprechenden unqualifizierten Kommentar.

 

26. Juli 2021

"Kreuzfahrten auf den Schiffen von Hapag-Lloyd Cruises (HLC) werden ab Herbst nur noch für vollständig Geimpfte möglich sein", berichtet die Berliner Zeitung. Für solche Regelungen gibt es nur eine Bezeichnung: Apartheid.

Siehe auch: Die Neue Apartheid - Blog auf fischundfleisch.

 

28. Juli 2021

"Seit drei Wochen steigt der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland - heute auf 15,0. RKI-Chef Wieler plädiert dafür, die Inzidenz als Leitindikator beizubehalten. Doch das ist umstritten, ,,, Mit seiner Auffassung widerspricht Wieler sowohl Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der vor einigen Wochen erklärt hatte, dass der Inzidenzwert an Aussagekraft verliere, weil die gefährdeten Gruppen geimpft seien und es deshalb weniger Krankenhauseinweisungen gebe", berichtet tagesschau.de

Man muss sich fragen, welcher der Gründe perverser ist. Wieler: Inzidenz steht über allem, einmal Inzidenz, immer Inzidenz - oder Spahn: Hohe Inzidenz trotz hoher DurchiImpfung is eh wurscht, weil Gimpfte ja kein Spitalbett brauchen. Dass der Inzidenzwert als Entscheidungsgrundlage für die bisherigen Maßnahmen der Corona-Herrschaft niemals "umstritten" war, steht auf einem anderen Blatt. Aktuell gilt es wohl zu verschleiern, dass die Inzidenz WEGEN der Impfungen steigt.

 

29. Juli 2021

Die Neue Apartheid - Tagesthema auf fischundfleisch, wurde zunächst auch auf facebook geteilt, aber später von Big Brother gelöscht; und fischundfleisch auf facebook für 24 Stunden gesperrt!

 

30. Juli 2021

Nebenerwerbsverfassungsrichter verklagt Bürger dieses Landes - Tagesthema auf fischundfleisch

fuf Tagesthema 2021 07 30 500

 

 2. August 2021

Superspreading Event mit 469 Fällen in den USA. oe24 berichtet, dass fast alle geimpft waren. Corona wegen oder trotz Impfung?

 

4. August 2021

Impfdurchbruch - das Wort des Monats! Die kleinezeitung berichte, dass 1656 trotz Impfung erkrankt sind, und "nur" 1560 trotz zweiter Impfung. Das sind "nur" 0,6 Prozent der seit Jahresbeginn gemeldeten 266.000 Covid-Fälle. Entweder ist die Bereitschaft eine Erkrankung nach der Impfung zu melden sehr gering oder die Statistik gefälscht oder die kausale Ursache einer Erkrankung nach der Covid-Impfung umgeleitet auf eine andere Primär-Ursache. Ich persönlich kenne jedenfalls deutlich mehr Menschen, die nach der "Schutzimpfung" erkrankt sind (vielleicht nicht an "Covid" aber an sonst allem Möglichen), als ich Covid-Positiv-Fälle kenne. Ist natürlich nur eine subjektive Wahrnehmung.

 

5. August 2021

"Kaum ein anderes Land testet so viel auf Coronavirus wie Österreich. Mit Stand Donnerstag wurden laut Gesundheitsministeriums 68,2 Millionen Tests im Rahmen von Screenings (zum Beispiel die „Alles gurgelt“-Aktion) oder in Teststraßen durchgeführt. Dazu kommen noch 11,7 Millionen Tests in Apotheken, 5,6 Millionen Tests in Betrieben und 35,9 Millionen Schultests." Das alles kostet bis zum Jahresende ca 1,8 Milliarden Euro, berichtet ORFat. So teuer kann kostenlos sein.

 

8. August 2021

Dänemark ist  frei - angeblich ab 1. Oktober, berichtet rt.de

 

9. August 2021

Biontech, das seit der Gründung 2008 nur Verluste produziert hat, kann dank Corona fanastische Gewinne vorweisen: "Mit dem ersten Corona-Impfstoff beginnt für das Unternehmen Biontech eine globale Erfolgsgeschichte. Für dieses Jahr rechnen die Mainzer mit einem Umsatz allein durch Vakzine von gut 16 Milliarden Euro. Und die Biopharma-Firma will weiter wachse", berichtet n-tv.de

 

10.8.2021 - Vom Steffl bis zum Wurstl-Prater - in der Barbarakapelle mit Gottes Segen oder direkt am Ende der Geisterbahn - in Wien kannst du dich auf Teufel komm raus impfen lassen! Aus Ehrfurcht vor dem Dompfaffen oder Gaudi halber - jedenfalls immer FREIWILLIG! Du kannst auch ins Austria Center pilgern, keine Anmeldung mehr erforderlich. Ein Shuttelbus holt dich direkt vor der U-Bahn ab. Auch zwei Linienbusse wurden bereits zu Impfbussen umgebaut. Und Impfboxen überall dort, wo Wien seine Freizeitangebote ausrollt. Vom Rathausplatz bis zum Hans-Moser-Park. So schauts aus, wenn die Sozen und Katholen unter einer Decke stecken. Ihr Sünder dieser Stadt: Tuet Busse!

250 2021 08 14 steffl
   

 

11. August 2021

Booster-Impfung - ein Luxus für die reichen Länder oder ein Luxus-Problem der Impfbefürworter? Unter dem Titel "Die Welt braucht Erstimpfungen dringender als eine dritte Dosis" kritisiert Spektrum der Wissenschaft: "die Die elf reichen Länder, die in diesem Jahr die Auffrischungsimpfung einführen oder in Erwägung ziehen, würden etwa 440 Millionen Dosen des weltweiten Vorrats verbrauchen, sollten sie allen über 50-Jährigen die Impfung verabreichen. Das geht aus einer internen Analyse der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. Würden alle Länder mit hohem und mittlerem Einkommen dasselbe tun, würde sich diese Zahl verdoppeln. Die WHO ist der Ansicht, dass diese Impfungen nützlicher wären, wenn sie an Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen verschickt würden, in denen mehr als 85 Prozent der Menschen – etwa 3,5 Milliarden Personen – noch keine einzige Impfung erhalten haben."

 

13. August 2021

Corona-Fälle in Grafeneg und Ningbo-Zhoushan - Blog auf fischundfleisch

 

14. August 2021

Österreichs Bildungsminister Werner Faßmann bringt das Fass zum Überlaufen - Kommentar für dieBasis-partei - und Deutschlands Bildungsministerin Anja Karliczek schüttet einen Krug einer undefinierbaren, aber erkennbar braunen Brühe oben drauf.

Corona DE Verbrechen an Kindern 500

 

16. August 2021

Monika Donner - Autorin des Buches "Corona-Diktatur. Wissenschaft, Widerstand, Freiheit" im Interiew auf RTV. Siehe auch Zitate aus dem Buch und Kommentare auf fischundfleisch und auf diebasis-partei.at

 

18. August 2021

"Fragen und Antworten zum Drittstich" beantwortet KURIER, der damit "Aufklärung" simuliert, aber gleich im ersten Absatz daran erinnert, dass HOFBERICHTERSTATTUNG die aktuell gültige Form der KURIER-Jouranalistik ist: So wird Gesundheitsminister Mückstein kritiklos zitiert: "Damit bleibt Österreich gut gegen die Delta-Variante geschützt." Warum Vakzines, die gar nicht gegen Delta, Lambda und Co entwickelt wurden, nun dagegen schützen soll?

 

18. August 2021

Befragung von Dr. Vladimier Zelenko über die Folgen der Corona-Impfungen.

 

23. August 2021

OCLA-Forscher Dr. Denis Rancourt und mehrere andere kanadische Wissenschaftler haben einen offenen Brief verfasst, um diejenigen zu unterstützen, die sich gegen die COVID-19-Impfstoffe entschieden haben. Gunnar Kaiser hat ihn übersetzt, siehe Video.

 

24. August 2021:

"Wien impft jetzt auch an Supermarkt-Kassen von Billa, Billa Plus und Penny", berichtet Heute heute. Das Blatt, das wohl jede Info aus dem Wiener Rathaus zuerst gesteckt bekommt, weiß außerdem: "Ludwig schließt verschärfte Covid-Maßnahmen nicht aus." Und damit nicht genug der Panikmache: "Neuer Höchstwert! Corona-Fallzahlen explodieren weiter". Konkret geht es angeblich um "1.574 Neuinfektionen" - man wird schon müde die Fakten richtig zu stellen: ein positiver PCR-Test ist noch kein zureichender Grund dafür, eine Krankheit zu diagnostizieren. Aber "Exposion" von "Fallzahlen" ist halt eine tolle Schlagzeile - und viele Leser lassen sich so ihr Hirn weich klopfen. (Siehe auch Kommentare auf fischundfleisch)

Auch der KURIER bemüht sich wieder einmal um "Aufklärung": "Warum ist genesn weniger wert als geimpft?" Er greift damit das neuen Panik-Code auf, der simple "1-G" lautet. Demnach sollen bald nur noch Geimpfte bestimmte Privilegien genießen.

 

25. August 2021

Corona-Herrschaft ist die diplomatisch gewählte Bezeichnung für die Regierungsform seit der Ausrufung der Corona-Pandemie. Corona-Diktatur ist die von Monika Donner gewählte Bezeichnung, die sie akribisch in ihrem gleichnamigen Buch begründet. Willkür-Herrschaft ist eine andere exakte Bezeichnung, wie sogar der Hofberichterstatter KURIER dokumnetiert. So wollen die Sozen in Wien, dass "PCR-Tests bald nur noch 48 Stunden gültig" sind. "Der Wiener Bürgermeister verkürzt die Gültigkeit nicht nur für PCR-Tests in der Bundeshauptstadt." 

 

 26. August 2021

Vom Ausfallsbonus bis zur Korrekturwunschmeldung - die Maske fällt: Corona-Wirtschaftshilfen werden nun zum Druckmittel gegen die Klein- und Mittelbetriebe. (Blog auf fischundfleisch.com)

Mit 11 Millionen Tests werden die Schüler dieses Landes ab September mindestens drei Wochen lang terrorisiert! Der Kurier weiß: "Die "Sicherheitsphase" wurde auf drei statt nur zwei Wochen verlängert. Danach hängen Test- und Maskenpflicht von den Infektionen ab." Man beachte: "Sicherheitsphase" unter Anführungszeichen! Das vorhersehbare Ergebnis: die positiven und falschpositiven Testergebnisse werden nach oben schnellen, die Maßnahmen deshalb "begründet" verschärft und so weiter in alle Ewigkeit. 

 

 28. August 2021

unser-mitteleuropa.com berichtet:"In Australien dürften die dortigen Machthaber im Corona-Machtrausch jegliche Hemmungen verloren haben. Es werden die mitunter weltweit härtesten Maßnahmen und Strafen für die Bürger auferlegt, um die angeblich tödliche Pandemie in den Griff zu bekommen. Nun schreckt man auch vor der Errichtung von eigenen Lagern für Corona-Infizierte und der Tötung von Hunden in Tierheimen nicht zurück. Alles, um im blinden Wahn eine „Zero-Covid“-Politik ohne Rücksicht auf Verluste durchzupeitschen."

 

29. August 2021

Dr. Lee Merritt: “The COVID Vaccine Program Killed More Young Active Duty People Than COVID” - Video auf rubmle.com

 

30. August 2021

"Das Impftempo ist seit Anfang Juli immer stärker gesunken", berichtet ORFat und präzisiert: "Etwas mehr als 58 Prozent der in Österreich lebenden Menschen sind vollständig geimpft, 61 Prozent haben zumindest eine Teilimpfung erhalten." Dazu darf der Politik-Erklärer der Nation, Peter Filzmaier, pflichtbewusst seinen Senf geben: Die Regierung müsse dorthin gehen "wo es wehtut". Was immer das heißen mag, wird uns der Herr Filzmaier für die 200.000 Jahrespauschale, die er beim ORF kassiert, wohl auch bei nächster Gelegenheit erklären. Dem entsprechend "kritisch" der Titel des ORF-Berichtes: "Kommunikationsexperten rügen Politik." Der Kanzler, der am Wochenende mit 99,2 Prozent als ÖVP-Obmann wieder gewählt wurde, wird wohl schon vor der nächsten Zeugnisverteilung zittern.

 

31. August 2021

Fellners Impflösung: MEHR INSERATE - Blog auf fischundfleisch.com

 

1. September 2021

ORF.at berichtetORF.at berichtet über eine europaweite Studie: "In Österreich fällt besonders der Verlust der gefühlten Freiheit auf: Hier hat sich der Wert am stärksten verändert. Und nur in Deutschland fühlt man sich im Zusammenhang mit CoV noch unfreier." Auch wenn der Begriff "gefühlte Freiheit" aus philosophischer Sicht unsinnig ist - die Freiheit wird seit Ausbruch der Corona-Herrschaft auf Schritt und Tritt offensichtlich eingeschränkt - so ist dieser Beitrag immerhin ein Indiz, dass die Österreicher mit der Einschränkung ihrer Freiheit nicht einverstanden sind. So fühlen sich nur 15% frei, 42% zum Teil frei, 42% nicht frei. Nur in Deutschland gibt es mit 49% mehr Menschen, die sich nicht frei fühlen.

Eine Folge der tatsächlichen Freiheitsbeschränkgungen: Viele Salzburger verweigern die Kontaktnachverfolung, wie der ORF.at in einem anderen Beitrag mit Bezug auf Angaben des Salzburger Leiters des Katastrophenschutzes bericht: "Derzeit gebe es in Salzburg rund 1.200 Kontaktpersonen, die in häuslicher Quarantäne oder verkehrsbeschränkt sind. Noch habe man genügend personelle Kapazitäten für die Nachverfolgung. Von den Zahlen des vergangenen Herbst – im November 2020 kratzte die Zahl der gleichzeitig abgesonderten Personen mehrmals an der 6.000-Personen-Grenze – sei man noch weit entfernt."

 

2. September 2021

Revolver-Journalismus - Lektion 2: Wolfgang Fellner Schmierblatt schwächelt bei den Werbeeinnahmen und fordert daher eine "Impfkampagne" der Regierung.  (Blog auf fischundfleisch)

merkur.de berichtet: "Bei einem Großteil der vom Robert Koch-Institut (RKI) gemeldeten Corona-Toten im Juli und August 2021 ist nicht klar, ob sie tatsächlich an Corona gestorben sind. Das haben Mediziner des unabhängigen Gesundheitsforschungsinstituts IGES in Berlin herausgefunden. Die Sterbestatistik werde dadurch zunehmend verzerrt, sagt der IGES-Leiter und Mediziner Bertram Häussler in einem Interview mit der WELT. Trotz steigender Infektionszahlen schließt er künftig eine 'massive Sterblichkeit' aus."

 

3. September 2021

Aktuelle Beiträge der Task Force Panikmache. HEUTE "Sieben Tote und fast 1.800 Neuinfektionen" . ORF.at "Ampel bereits vier Länder orange". ORF.at: "Mit einer Impflotterie will Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) den Impffortschritt im Burgenland vorantreiben." ORF.at: "7-Tage-Inzidenz bei 111". KURIER: "Massenquarantäne? Der Schulstart wird zu Lotterie". KURIER: "Thomas Müller, der Chef der Innsbrucker Kinderklinik ärgert sich über fehlende Impfbereitschaft".

Einfache ERKÄLTUNG und CORONA - JETZT DARF MAN SIE DOCH VERGLEICHEN! Das Berlin Institute of Health in der Charité gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für molekulare Genetik haben festgestellt: "Bestimmte Immunzellen, die Menschen in der Vergangenheit gegen Erkältungscoronaviren gebildet haben, stärken die Immunreaktion gegen SARS-CoV-2 – sowohl während der natürlichen Infektion als auch nach einer Impfung."

Über "COVID-19 – eine psychologische Pandemie" scrheibt DDr. Christian Schubert auf der Plattform respekt.plus

 

 

4. September 2021

NEWS-Kulturchef Heinz Sichrovsky: Verstopfung als Nebenwirkung von Corona - Blog auf fischundleisch.com

 

6. September 2021

Vortrag der Virologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer über Grippe- und Corona-Viren. Interessanter Aspekt: wie bastelt man einen PCR-Test?

 

7. September 2021

Es gebe noch mehrere Millionen Menschen in Österreich, die noch nicht geimpft und nicht ausreichend geschützt sind, „da kann sich das Virus noch schnell verbreiten und austoben“, warnte der Kanzler. Diesen Schwachsinn verzapfte Kurz nicht bei Besuch der 3b Klasse Mittelschule Ottakringerstraße, sondern im Interview mit der Presse, laut eigener Angaben eine "Qualitätszeitung" vorwiegend mit Akademikern als Lesern.

 

8. September 2021

"Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die Bundesregierung einen neuen Stufenplan angekündigt, der am 15. September 2021 in Kraft treten wird", berichtet die Wirtschaftskammer pflichtgemäß und unterwürfig. Wo genau die "Corona-Pandemie" zu finden ist, wurde leider nicht berichtet.

Und hier die übliche Hofberichterstattung des ORF.at

Zum Organ der Regierungs-Propaganda hat sich heute der Rechtsprofessor und selbst ernannte Epidemiologe Bernd-Christian Funk gemacht. Siehe Blog auf fischundfleisch.com

 

9. September 2021

Die Neue Apartheid, Teil 2 - Blog auf fischundfleisch und auch auf invalidenturm.eu (Herausgeber Gerald Fontaine)

 

10. September 2021

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker erwartet Ende Oktober „extremen Peak“, schreibt das Schierblatt, das mit jeder Ausgabe, also fast täglich, den Namen dieser Republik besudel.

Indessen haben zwei geschäftstüchtige Anwälte, Florian Höllwarth und Alexander Scheer, entdeckt, dass man aus den Willkürmaßnahmen der Regierung Kapital schlagen kann. Mehr dazu siehe Blog auf fischundfleisch.

 

11. September 2021

"Nur die Impfung kann die pandemie beenden", haben wir seit Mai 2020 hunderttausendmal gehört. Nun erklärt die WHO: "Impfungen können Pandemie nicht beenden". Der Blogger Invalidenturm berichtet auf fischundfleisch über Hotspots von Corna-Ausbrüchen bei Geimpften.

 

13. September 2021

Wenn Vizekanzler Kogler, nebenbei auch noch Sportminister, eine Schnapsidee liefert, so gehört das zur "neuen Normalität". Weil die Zahl der Mitglieder in Sportvereinen 2020 von 2,1 auf 1,6 Millionen gesunken ist, will er für das "Comeback" die Kosten übernehmen: "Abgewickelt wird der Bonus bei der Aktion "Comeback Stronger" über das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport", weiß HEUTE.at So folgt auf den "Ausfallsbonus" des Finanzministers nun der "Coronabonus" des Sportministers.

Eine Salzburger Kosmetikerin hat in ihrer Verzweiflung Ende 2020 den Bundeskanzler auf facebook beschimpft. Was genau man nicht sagen darf, berichtet der KURIER.

 

15. September 2021

Der Schweizer Blogger Milosz Matuschek hat bemerkt, dass immer mehr Autoren, Musiker und Schauspieler die Impfung propagieren. Siehe: Die Pandemie der Impfluenzer

In Österreich konnte damit der Arzt, Rocker und Gründer der "Bierpartei" seine eigene Publicity ordentlich ankurbeln und hat sogar einen Artikel in der Süddeutschen SZ geerntet. 

 

16. September 2021

"Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen", haben wir schon als Kinder gelernt. Der Blogger Don Quijote blickt auf fischundfleisch zurück auf 18 Corona-Monate voller leerer Versprechungen.

Niemand ist berechtigt, den Impfstatus von Arbeitsuchenden zu erheben! - Eigner Blog auf fischundfleisch

 

 

17. September 2021

"Corona-Regeln sollten nie hinterfragt werden!" Warum? Wer so fragt ist dumm. Siehe Video

ORF.at kann man kaum noch öffnen, ohne dass einem schlecht wird: "Jugend-, Frauen- und Familiensprecherinnen aller Parteien mit Ausnahme der FPÖ haben am Freitag in einer gemeinsamen Aussendung speziell an Frauen und Mädchen appelliert, sich impfen zu lassen. Vor allem vermeintliche Folgen für die Fruchtbarkeit sorgten oder sorgen für Verunsicherung. Es gebe keinen Grund, der Forschung und den Fachleuten nicht zu vertrauen, so die Vertreterinnen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS." Liebe FrauenJugendFamilienVertreterInnen! Was wäre, wenn es auch nur einen Grund gäbe, den Forschungen der Fachleute nicht zu vertrauen?? Würdet ihr dann diesem einen Grund nachgehen?? Siehe auch Blog auf fischundfleisch

Die Jugendsprecher der Einheitspartei werden sicher begeistert sein, dass die UNI Innsbruck für erstsemestrige Medizin-Studenten eine Impfpflicht vorsieht! Immerhin findet sich ein emeritierter Professor, Hartmut Glossmann, der dagegen auftritt, wie tkp.at "berichtet: Die 3V-Regel: Verschweigen. Vertuschen. Verharmlosen.

 

20. September 2021

Pathologen enthüllen Obduktionsergebnisse von verstorbenen Corona-Geimpften - Bericht und Video auf epochtimes.de

 

21. September 2021

Slavoj Žižek, von den Medien gern als "Starphilosoph" hochgejubelt, hat bereits 2020 sein zeitgeistiges Büchlein "Pandemie! COVID-19 erschüttert die Welt" auf den Markt geworfen. Das entschuldigt weder die Schwäche, noch den Schwachsinn vieler seiner Aussagen, denn seine Prämissen basieren nicht auf den neuesten Erkenntnissen der Virologie und Epidemiologie, sondern schlicht auf dem WHO-Narrativ von der "gefährlichsten Pandemie aller Zeiten". Details siehe Blog auf fischundfleisch.

 

22. September 2021

Kritische Töne auf Servus.TV: "Einmal mehr haben sich die Modellrechner vertan: die dramatische Corona-Entwicklung, die für die aktuelle Woche vorhergesagt wurde, ist ausgeblieben. Die 7-Tages-Inzidenz der positiven Fälle sinkt sogar seit Tagen. Die Kritik am Covid-Prognose-Konsortium wird nun immer größer. Denn auch auf Basis der Prognosen entscheidet die Regierung über die Corona-Maßnahmen."

 

24. September 2021

Grippe und Covid - man darf sie doch vergleichen. Ab sofort zumindest in Norwegen, wie P.F. Mayer auf seinem Blog tkp.at berichtet. In einem weiteren Artikel beschäftigt sich der unabhängige Journalist mit der zunehmenden Zahl an Impfdurchbrüchen in A und DE.

 

26. September 2021 Wahlsonntag

In DE schafft die Basis gerade mal 1,4 Prozent, das sind rund 600.000 Wähler, die die radikala Corona-Kritik von Füllmich, Bhakdi und Co unterstützen. Die Sozis überrunden CDUCSU, die Grünen schaffen Zugewinne, AFD und FDP bleiben wie sie waren und Linke schaffen nur mehr knapp die 5-Prozent-Hürde.

In Graz feiert die KPÖ einen Erdrutschsieg und Elke Kahr wird voraussichtlich neue Bürgermeisterin (siehe Blog von Dieter Knoflach auf fuf). Aber nicht die ÖVP hat verloren, sondern die Demokratie, denn die größte Gruppe der Unzufriedenen sind die Nichtwähler. In Graz mehr als 50 Prozent! Anzahl der Wahlberechtigten: 223.512, abzüglich 23.500 Wahlkarten, sind rund 200.000, davon gültige Stimmen: 96.286! Die Zahl der Nichtwähler ist diesmal im Vergleich zu 2017 um 30.000 gestiegen! Ohne Mandat bleibt dieBasis, die mit insgesamt rund 850 Stimmen (0,88%) den siebten Platz hinter den Neos (5,18%) eingenommen hat und somit "die Erste unter den Letzten" ist.

In OÖ schafft es die Corona-kritische Partei MFG auf Anhieb mit 6,2 Prozent mit drei Mandataren in den Landtag. "Der Wahlkampf in Oberösterreich sei ein "thematisch vollkommen unaufgeregter" gewesen. "Dann kam die vierte Welle, die hat alles verändert." Diese habe die Liste MFG in den Landtag "hineingetragen". Die Impfskeptiker hätten "in diesem thematischen Umfeld schlicht und ergreifend das richtige Thema" gehabt, so Meinungsforscher Peter Hajek", schreibt salzburg24.at

 

29. September 2021

"Wissenschaftliche Erkenntnisse" haben seit Ausbruch von Corona ein kurzes Ablaufdatum. 

"Nur die Impfung kann die Pandemie beenden." Nun wird seit Anfang Jänner geimpft und die Plandemie hört nicht auf.

"Wer Corona hatte, ist danach immun" (genesen, das 3. G!). "Man sagt, die Immunität hält sechs Monate", erklärt ein Arzt, also ein Experte, der sich offenbar sein Fachwissen bei der täglichen Lektüre der Massenmedien aneignet.

"Kinder sind nicht gefährdet." Nachdem die Impfstoffe für 12-18-Jährige freigegeben wurden, haben "Wissenschafter" im Zeitraffer das Impfalter gesenkt. Man ist nicht mehr weit weg von der Impfung der Neugeborenen.

"Nach der zweiten Impfung ist man voll immunisiert." Gleichzeitig mit dem Beginn der zweiten Impfrunde ist die Propaganda für die "Auffrischung" angelaufen; die Propagandisten haben dafür den den beeindruckenden Begriff "Booster-Impfung" erfunden.

"Die zweite Impfung wird garantiert mit dem Impfstoff der ersten durchgeführt." Nach den ersten Skandalen mit Verwechslungen hat man flux die "Kreuzimpfung" erfunden und den gläubigen Schafen sogar als die bessere Kombination verkauft.

"Das Vakzine von Johnson muss nur einmal geimpft werden." Und heute rapportiert der ORF: "Das Impfgremium empfiehlt in seinen aktualisierten Anwendungsempfehlungen seit Mittwoch auch bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson eine Zweitimpfung. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) spricht in einer Aussendung von österreichweit rund 300.000 Personen, die eine erste Dosis des Impfstoffs von Johnson & Johnson erhalten haben. Es sei wichtig, schnell auf aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu reagieren, um so den besten Schutz zu ermöglichen, so der Minister." Punkt und aus. Wer hier eine kritische Frage eines Journalisten erwartet, oder eine zweite Meinung neben der des Impfministers, der hat offenbar noch nicht kapiert, dass "Neues Deutschland. Organ des Zentralkomitees der SED" im Vergleich zu den hier und heute gleichgeschalteten Massenmedien ein liberales Medium war.

Diskussion dazu auf fischundfleisch.com

 

1. Oktober 2021

"Fast 80 Prozent der Studierenden sind grundimmunisiert", weiß der ORF, verrät aber nicht, was "grundimmunisiert" heißt. Da man üblicher Weise doppelt Geimpfte als "vollimmunisiert" bezeichnet, wird sich "grundimmunisiert" vermutlich auf 1x Geimpfte beziehen. Nun wird die Corona-Werbetrommel schon für den dritten Schuss gerührt, die 3-fach Geimpften sind dann wohl "boosterimmunisiert".

 

5. Oktober 2021

Unmasked: Fake or no fake - Blog auf fischundfleisch.com über das Buch von Sucharit Bhakdi und Karina Reiss: Corona Unmasked. Neue Zahlen, daten, Hintergründe

 

6. Oktober 2021

Nach Liefer-Engpässen in Großbritannien, wo nach dem Brexit 5.000 Lkw-Fahrer fehlen, "rufen heute vier französische Gewerkschaften – CGT, FO, FSU und Sud-Solidaires zum Streik auf, auch LKW-Fahrer werden streiken", berichtet trans.info. Am Montag, 11.10. haben die italienischen Gewerkschaften zum Generalstreik aufgerufen. Die Gewerkschaften aus dem Transport- und Logistikwesen haben sich dem Aufruf angeschlossen.

Laut offizieller Zahlen wurden 7.515 Kinder von der Schule ab- und zum Homeschooling angemeldet. Das Unterrichts-Ministerium fühlt sich bedroht und kriminalisiert Lerngruppen als "illegale Privatschulen". Der KURIER berichtet darüber - natürlich unter dem tendenziösen Titel "Illegalen Schulen auf der Spur". Ob sie tatsächlich illegal sind, ob es sich bei den Lerngruppen tatsächlich um "Schulen" handelt - dazu haben die Hofberichterstatter des Kurier keine einzige Frage gestellt.

 

18.Oktober.2021

Steiermark: Ungewöhnlicher Gottesdienst in Corona-Zeiten. Auf1.TV berichtet.

 

 

19. Oktober 2021

Good News: Ärztekammer blitzt mit Disziplinarverfahren gegen maßnahmenkritische Ärzte ab, berichtet ICI - Initiative für evidenzbasierte Corona Informationen via APA OTS

 

28. Oktober 2021

Dr. Kurt Steinberger erinnert daran, dass jeder Arzt einen Eid geschworen hat, nichts zu tun was gegen die Menschenrechte oder bürgerlichen Freiheiten geht. Sehenswerter Video-Appell an die Mediziner!

 

2. November 2021

Die Regierung erfindet den 2 Stufen-Plan. Das bedeutet Alarmismus Stufe 1 bei 10% Intensivbettenbelegung (= 200 Betten )und Alarmismus Stufe 2  bei 15% Intensivbettenbelegung (=300 Betten). Die WKO informiert wie üblich ihre Mitglieder regierungsgetreulich.

 

NOVEMBER 2021

So gut wie jeden Tag bringten die Tageszeitungen  Schlagzeilen über die laufenden Maßnahmen-Verschärfungen.Nachdem seit dem Nationalfeiertag "3 G am Arbeitsplatz" durch den Blätterwald rauscht, vergeht kein Tag ohne Panikmache.

Kurier am 29. Oktober: "Corona: Regierung bereitet nächste Verschärfungen vor"

Kurier am 30. Oktober: "Fast 6.000 Neuinfektionen - (Teil)-Lockdown rückt näher"

Kurier am 3. November: "Für die Ungeimpften wird es schon bald noch enger"

Kurier am 6. November: " 2-G in ganz Österreich"

Kurier am 12. November: "Lockdown für Ungeimpfte bald in ganz Österreich"

Details auf ethos.at: Der Kurier der Regierungs-Propaganda

c Axl Höhle Macht durch Angst Acryl auf Leinwand 500

(c) Axl Höhle, Macht durch Angst, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm

 

13.11.2021

Oberphysikatsrätin an Ärztekammerpräsident - Blog auf fischlundfleisch

 

17.11.2021

Felix Gottwald appelliert an den  Sportminister (siehe ethos.at)

Kein Grund zur Panik - aber immer ein Grund zur Panikmache (Blog auf fischundfleisch)

500 fuf 2021 11 18 Top Panikmache 

 

18.11.2021

"Wienerinnen und Wiener, die noch nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, bekommen nun Post von der Stadt: Der Brief besteht aus einer Einladung zum Impfen und einem bereits reservierten Termin samt Datum und Uhrzeit", berichtet der ORF. Das ist KEINE Satire auf 1984! Wieder ein Beweis, dass die Realität imstande ist, sogar die Phantasie der besten Autoren zu übertreffen!

 

20. 11.2021

Rund 100.000 Menschen sind den Aufrufen verschiedener Organisationen gefolgt und haben am Samstag, 20. November 2021 die bislang größte, friedliche Demonstration gegen das Corona-Regime durchgeführt. Bereits zu Mittag haben sich die ersten Gruppen an verschiedenen Plätzen der Innenstadt gebildet. Ab etwa 14:00 Uhr formierte sich auf der Ringstraße der Protestmarsch gegen Impfpflicht und die andauernde Verletzung unserer Grund- und Freiheitsrechte. Diese Demonstration ist durchwegs friedlich verlaufen und beweist, dass aufgeklärte, freie Menschen bereit sind, sich für unser schönes Land zu engagieren! Unser Kandidat 2022 war mitten drin!

 

22.11.2021

Stefan Magnet AUF1.TV analysiert die Lage zwei Tage nach der Demo.

"Die Zeit", das Zentralorgan der teutschen Moralität, hat EINEN Widerstandskämpfer gegen die 100.000 Widerstandskämpfer gefunden, die auf der Samstags-Demo ihre demokratischen Grundrechte genutzt haben. Mit seiner Aussage "Diese Leute haben einen Raum eingenommen, der ihnen nicht zusteht" hat er seine 15 Minuten öffentlicher Aufmerksamkeit bekommen, die Andy Warhol für jeden Mensche dieser Welt gefordert hat. "Die Zeit" würde so eine so eine Behauptung niemals von sich geben, aber sie ist imstande, diesen Einzelkämpfer zu finden, zu briefen und in Szene zu setzen und ihm Platz für ein höchst sonderbares Interview zu geben.

 

23.11.2021

50 Polizeibeamte aus Vorarlberg publizieren einen offenen Brief gegen die Covid-Maßnahmenpolitik. report24 berichtet.

 

 

300 Leonjtew Leben