logo

bild

Eine der erfolgreichsten jungen Künstlerinnen Lettlands steht im Mittelpunkt der Kunst im Februar: Sigita Daugule. Und das nicht nur im Kunstraum, sondern auch im Mark Rothko Art Center in  Daugavpils, wo ihre Personal-Ausstellung am 10. Februar 2017 eröffnet wird. Sigitas Ausstellung im Kunstraum läuft von 6. Februar bis 4. März.

 

Sigita einladung 500

 

Die Künstlerin, geboren 1971 in Riga, zählt zu den Shooting-Stars der jungen lettischen Kunstszene. Am 15. August 2012 wurde im Art Space Riga eine Einzelausstellung von Sigita Daugule eröffnet. 2008 erhielt die Malerin die von der Swedbank dotierte Prämie für Lettlands Bild des Jahres. Unmittelbar nach Abschluss ihres Studiums an der Klasse für monumentale Malerei an der Lettischen Kunstakademie hat sie 1998 ihre erste Prämie im Wettbewerb „Riga in der gegenwärtigen Kunst“ erhalten.

Der Kunstraum, 1010 Wien, Kärntnerring 11-13/144, zeigt von 6. Februar bis 4. März Werke der Künstlerin aus den vergangenen 20 Jahren.

 

Daugule a la Rothko 500

 

Sigita Daugule Zeitschrift

Sigita figurativ

 

120 Parallelaktion